Porträt
WerkOrakelKolumne
Termine
Presse
Netzwerke
Kontakt

Orakel

Steinbock: Sie denken immer noch es sei Weihnachten und die Sause 2017 ginge bald richtig gut ab für Sie? Vergessen Sie es. Die Party ist fast vorbei. Ihre Kollegen sind längst ne Gehaltsstufe höher, während ihre Frau Ihnen das nächste Set Hörner aufschraubt. Also, Hacken in den Teer, noch mehr rauchen und viel mehr trinken, und endlich den Fuchs auf die Schiene werfen! Sie schaffen das! Gesundheitstipp: Kokmok.

Wassermann: Am nervigsten an ihnen ist, dass sie ständig aufs falsche Pferd setzen. Aber kann man ihnen das ins Gesicht sagen? Sie wollen doch angelogen werden, denn sie sind außen rum ein Rechthaber und innen drin ganz weich. So weich, dass man ihnen die ehrliche Meinung gar nicht sagen kann. Also lesen Sie nur diesen Teil: Sie haben hübsche Augen, ihre Familie liebt sie und sie sind sehr erfolgreich im Job. Gesundheitstipp: Selbsthilfegruppe.

Fische: Sie fühlen sich nur im Schwarm wohl und glitzern gerne in der Mitte, damit sie auf Barcamps die Ideen der Anderen inhalieren und anschließend an Monsanto verkaufen können. Doch im Juni können Sie zeigen, wie selbstlos und empathisch Sie wirklich sind. Heben Sie ein Kind auf, decken sie ein Dach in Büstrow oder kuscheln Sie mit Oma. Sonst gehen wir angeln und Sie landen auf dem Grill. Gesundheitstipp: Gurkendipp.

Widder: Ihre stille Rechthaberei bringt den stärksten Hamster zum Weinen. Deshalb trinken Sie lieber ordentlich einen aus der Flasche, denn blutunterlaufene Augen, Stinkrachen und Seemannsgang wirken sympathisch verkorkst und helfen im Alltag auch gewundene Wege zu bewältigen. Der Juni ist Ihr Glücksmonat, die Polizei hat Urlaub und die Tresen sind frei. Gesundheitstipp: Zielwasser.

Stier: Dieser Monat ist Ihnen allein gewidmet. Es geht Ihnen zwar wie immer beschissen und sie finden 99 Gründe, weshalb die Anderen es wieder einmal fies gemeint haben können. Aber lassen wir doch mal die Kirche im Dorf: Sie sehen gut aus, sind von frischfarbiger Natur und haben nur sprechen gelernt, um den anderen zu erzählen, wie toll Sie sind. Mehr geht nicht. Gesundheitstipp: Zimtsandalen.

Zwilling: Sie sehen doppelt, haben Entscheidungsschwächen und trauen sich nicht Ihre Meinung zu sagen? Aber das macht doch nichts. Ihre Meinung interessiert eh niemanden, zwei sind besser als einer und wir wissen auch nicht, ob unten das bessere oben oder ein bisschen krank schon fast gesund ist. Küssen Sie zur Abwechslung einfach einen Schutzmann und werfen Sie auf der nächsten Demo einen Stein. Gesundheitstipp: Laufschuhe.

Krebs: Böse Zungen behaupten, Krebsmänner seien die Galle unterm Fußnagel. Krebsfrauen dagegen seien derart inakzeptabel, dass eher der Mond Rüben frisst, als sich mit einer von denen zu verkörpern. Wir allerdings wissen: Unsinn. Krebse sind die Salami auf der veganen Pizza und krümeln mit ihrer empfindlichen Überspitztheit in jeden Sekretaustausch den nötigen Chili. Weiter so. Gesundheitstipp: Baldrianmoos.

Löwe: Die Zeiten, in der Sie Ihrem zehnköpfigen Harem in der Nase rumtanzen können sind endgültig vorbei und wir verstehen, dass Ihnen Hausarbeit, Monogamie und Veganismus immer noch zu schaffen machen. Aber glauben Sie uns, die anderen Sternzeichen haben auch ihr Päckchen zu tragen. Doch ab Juni sieht die Welt ganz süß und rosig aus. Ob Haare, Federn oder Schuppen, im Sommer sind wir alle Nackedeis, dürfen poppen mit wem wir wollen und schwänzen die blöde Arbeit. Gesundheitstipp: M154.

Jungfrau: Sie gönnen sich im Juni mal so richtig einen. Jahrhunderte der Enthaltsamkeit können Sie nicht stoppen und so ist das Motto des Monats: poppen. Schlagen Sie über die Stränge und baggern Sie beim Bäcker, in der Reinigung, während des Toilettengangs oder im Mc Drive. Sie werden verblüfft sein, wie ausgehungert die Spezies nach ein bisschen Liebe, Streicheleinheiten oder einfach nur einem kleinen Backs ist. Seien Sie nicht schüchtern, peppen Sie Ihre Intimzone auf und los geht’s! Gesundheitstipp: Gleitcreme.

Waage: Sie sind eine hochkultivierte Lady, die pikiert die Augenbrauen hochzieht, wenn sich im Fahrstuhl die Schultern der Fahrgäste berühren? Oder eher Typ verkrümelter Bohemian, der uns allen vorlesen will? Weit gefehlt! Tatsächlich sind Sie eine konfliktscheue Glucke, doch im Juni dürfen sie endlich pampig, ruppig und sogar brutal werden. Ein Kometenschauer der Perseiden schaltet viele Wünsche frei, also, fahren Sie die Faust aus und wehren Sie sich. Gesundheitstipp: Pflaster.

Skorpion: Im Juni wird Ihnen erstmals keinerlei Unrecht widerfahren. Ihr Nachbar wird an einem harmlosen Schnupfen verenden und ihr bester Freund erstickt in der Backfactory an einem trockenen Brötchen, aber Ihnen geht’s gut. Ihnen gelingt jedes diplomatische Parkett, sie werden als Redner auf alle Bühnen geladen und die konsequent autoritäre Erziehung der Kinder trägt endlich Früchte! Doch wir erwarten mehr: Werden Sie ein Mensch und gründen Sie eine Charitybewegung! Gesundheitstipp: Gehen Sie gebückt!

Schütze: Mit Ihnen kann man den Tag zur Nacht machen, sogar Pferde steh­len. Sie werfen sich todesmutig auf jeden Grill und verteidigen das Dorf bis zur letzten Ulme. Sie sind charmant, weltge­wandt, stilvoll und humorbegabt. Aber die Übersexualisierung der Gesellschaft ist Ihr Ding nicht. Sie lieben den Busen als Busen, nicht als sexualisierte Abspielfläche kapitalistischer Werbepartner und deshalb ist Ihre Mission im Juni das Rächen aller Topmodelle. Sollten Sie sich weigern, geht Ihre Mutter zu Gott und lässt sich von ihm ein Ei braten. Gesundheitstipp: Tofu.

Impressum
Home